Radioprogramm

NDR kultur

Jetzt läuft

Klassikboulevard

06.00 Uhr
Klassisch in den Sonntag

Der ideale Start in den Sonntag für alle Klassik-Freunde Solokonzerte, kleine Sinfonien, Kammermusik und geistliche Werke - der ideale Start für alle Klassik-Freunde in den Sonntag: zum besinnlichen Zuhören und Wohlfühlen. Stündlich Nachrichten und Wetter

08.00 Uhr
Kantate

Geistliche Musik am 16. Sonntag nach Trinitatis Johann Ludwig Bach: Ich will auf den Herren schauen, Motette Vokalensemble "Ex Tempore Gent" Instrumentalensemble "Orpheon Consort" Ltg.: Florian Heyerick Max Bruch: Kol Nidrei op. 47 Semjon Kalinowsky, Viola Franz Danksagmüller, Orgel Johann Sebastian Bach: Christus, der ist mein Leben, Kantate BWV 95 Julia Sophie Wagner, Sopran / Charles Daniels, Tenor Matthias Helm, Bass / Chor und Orchester der Johann Sebastian Bach-Stiftung St. Gallen / Ltg.: Rudolf Lutz 08:00 - 08:03 Uhr Nachrichten, Wetter

08.40 Uhr
Glaubenssachen

Denn es steht geschrieben Von Büchern und Gebeten Von Regula Venske "Im Anfang war das Wort" lesen wir in der Bibel. Das Christentum ist, wie die beiden anderen abrahamitischen Religionen, eine Buchreligion. Aber nicht nur Glaubenstexte, auch Romane können zu ihren Leserinnen und Lesern sprechen und so ihre Wirkung entfalten. Zur diesjährigen Buchmesse in Frankfurt blicken wir auf Bücher über Religion, auf die Darstellung des Glaubens in Romanen und auf Bücher, die ganz ohne Gottesbezug für Lesende trotzdem einem Glaubensbekenntnis gleichkommen. Glaubenssachen

09.00 Uhr
Matinee

Mit Philipp Cavert Stündlich Nachrichten und Wetter 09:40 - 09:43 Uhr Kultur im Norden 10:40 - 10:43 Uhr Lauter Lyrik

11.00 Uhr
Das Sonntagskonzert

Antrittskonzert des Schweriner Generalmusikdirektors Mark Rohde Mit Philipp Cavert George Walker: "Lyric" für Streichorchester Emmanuel Séjourné: Konzert für Marimba und Streicher Arnold Schönberg: Verklärte Nacht Katarzyna Micka, Marimbaphon Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin Ltg.: Mark Rohde Aufzeichnung vom 8. September 2020 im Großen Haus des Staatstheaters Schwerin Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60 Osnabrücker Symphonieorchester Ltg.: Andreas Hotz Aufzeichnung vom 7./8. März 2020 in der Osnabrückhalle 11:00 - 11:03 Uhr Nachrichten, Wetter

13.00 Uhr
Philipps Playlist

Fünf Musikstücke zu einem Thema Von und mit Philipp Schmid 13:00 - 13:03 Uhr Nachrichten, Wetter

13.30 Uhr
Klassikboulevard

Mit Petra Rieß Das Wochenendvergnügen für Musikliebhaber mit Sinn für Geschichten aus der Welt der Kultur. Was läuft im Kino? Welche neue CD lohnt sich besonders, welche Hörbücher sind auf dem Markt? Fragen, auf die es Antworten gibt - im "Klassikboulevard". Stündlich Nachrichten und Wetter 16:40 - 16:43 Uhr Kultur im Norden

17.00 Uhr
32 x Beethoven mit Igor Levit

Mit Igor Levit Folge 20 - Op. 49 Nr. 2 17:00 - 17:03 Uhr Nachrichten, Wetter

18.00 Uhr
Starke Stücke

Meisterwerke der Musik Antonín Dvorák: Streichquartett G-Dur op. 106 Artemis Quartett 18:00 - 18:03 Uhr Nachrichten, Wetter

19.00 Uhr
Gedanken zur Zeit

30. Jahrestag der deutsch-deutschen Vereinigung Good Bye, Mauer! Die DDR und der Westen: Wie die Wende ins Kino kam Von Christiane Peitz Die deutsche Vereinigung kam recht schnell und kontinuierlich im Kino an. Auf Mauerfall-Komödien wie "Go Trabi Go" folgte die Nostalgiephase mit "Sonnenallee" und dem Publikumshit "Good Bye, Lenin!" Regie führten dabei fast immer die "Wessis", auch beim Oscar-prämierten Stasi-Drama "Das Leben der Anderen". Was verraten die Filme bis hin zu Andreas Dresens vielfach preisgekröntem "Gundermann" über die deutsch-deutsche Befindlichkeit und ihre Dynamik seit der Wende? Was erzählen sie über die Identität der so zwiespältig vereinten Nation, über Fremdheit und Annäherung der Menschen diesseits und jenseits der Mauer? 19:00 - 19:05 Uhr Nachrichten, Wetter

19.15 Uhr
CD-Neuheiten

Neues vom CD-Markt

20.00 Uhr
Sonntagsstudio

HörSalon im Bucerius Kunst Forum Nah entfernte Verwandte. Von Tieren und Menschen Mit Julia Fischer und Josef H. Reichholf Moderation: Alexander Solloch In Zusammenarbeit mit der ZEIT-Stiftung Der Sommer-HörSalon ist ins Studio ausgewichen, aber er widmet sich dem Treiben in der Natur: Sonderbar und widersprüchlich ist unser Verhältnis zu den Tieren. Wir lieben sie, wir quälen sie. Wir können nicht ohne sie und rotten sie aus. Unsere Gäste erzählen uns dramatische und unterhaltsame Geschichten aus Tier- und Menschenreich. Julia Fischer leitet die Abteilung "Kognitive Ethologie" am Deutschen Primatenzentrum in Göttingen. Das Sozialverhalten von Affen steht im Zentrum ihrer Arbeit, die hauptsächlich Feldforschung ist. Der Zoologe Josef H. Reichholf gilt als Querdenker in Sachen Umwelt- und Tierschutz. Viele seiner Bücher über die Evolution, Vögel und Eichhörnchen wurden Bestseller. 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter

22.00 Uhr
Soirée

Mozartfest Würzburg 2020 Ludwig van Beethoven: 12 Variationen über "Ein Mädchen oder Weibchen" op. 66 Wolfgang Amadeus Mozart: Adagio C-Dur KV 580a Klaviersonate a-Moll KV 310 Ludwig van Beethoven: Sieben Variationen über "Bei Männern, welche Liebe fühlen" Fantasie g-Moll op. 77 Violoncellosonate Nr. 3 A-Dur op. 69 Isang Enders, Violoncello / Ragna Schirmer, Klavier Aufzeichnung vom 12. Juni 2020 in der Residenz in Würzburg 22:00 - 22:05 Uhr Nachrichten, Wetter

00.00 Uhr
ARD Nachtkonzert

Klassik für alle Nachtschwärmer Übernahme vom BR 00:00 - 00:05 Uhr Nachrichten, Wetter 00:05 - 02:00 Uhr bis 2 Uhr Friedrich Schneider: Symphonie Nr. 16 A-Dur (Anhaltische Philharmonie Dessau: Markus L. Frank); Joseph Haydn: Sonate Es-Dur, Hob. XVI/49 (Ragna Schirmer, Klavier); Gustav Mahler: "Lieder eines fahrenden Gesellen" (Roman Trekel, Bariton; MDR Sinfonieorchester: Fabio Luisi); Alexander Glasunow: "Die Jahreszeiten", op. 67 (MDR Sinfonieorchester: Fabrice Bollon) 02:00 - 02:03 Uhr Nachrichten, Wetter 02:03 - 04:00 Uhr bis 4 Uhr Antonín Dvorák: Klaviertrio B-Dur, op. 21 (Beaux Arts Trio); Franz Schubert: Fünf Menuette mit sechs Trios, D 89 (Gidon Kremer, Gabrielle Lester, Violine; Dietmut Poppen, Viola; Richard Lester, Violoncello; Chamber Orchestra of Europe); Ludwig van Beethoven: Sonate Es-Dur, op. 12, Nr. 3 (Chloë Hanslip, Violine; Danny Driver, Klavier); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert B-Dur, KV 595 (Orchestre de Chambre de Lausanne, Klavier und Leitung: Christian Zacharias); Joseph Haydn: Divertimento G-Dur, Hob. II/1 (Mitglieder der NDR Radiophilharmonie) 04:00 - 04:03 Uhr Nachrichten, Wetter 04:03 - 05:00 Uhr bis 5 Uhr Antonio Vivaldi: "Farnace", Schatten-Arie des Farnace aus dem 2. Akt (Cecilia Bartoli, Mezzosopran; Il Giardino Armonico: Giovanni Antonini); Samuel Barber: Violoncellokonzert, op. 22 (Jan Vogler, Violoncello; Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken: Thomas Sanderling); Ludwig van Beethoven: Sonate F-Dur, op. 17 (Marie Luise Neunecker, Horn; Lars Vogt, Klavier) 05:00 - 05:03 Uhr Nachrichten, Wetter 05:03 - 06:00 Uhr bis 6 Uhr Tarquinio Merula: "Su la cetra amorosa", op. 10 (Lautten-Compagney Berlin: Wolfgang Katschner); Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur, BWV 1048 (Akademie für Alte Musik Berlin); Catherine Walter-Kühne: Fantasie über Themen aus der Oper "Eugen Onegin" (Emmanuel Ceysson, Harfe); Cipriani Potter: Klavierkonzert Nr. 4 E-Dur, Allegro (Tasmanian Symphony Orchestra, Klavier und Leitung: Howard Shelley); Josef Myslivecek: Oktett Nr. 3 B-Dur, EvaM 8:Bb1 (L'Orfeo Bläserensemble: Carin van Heerden); Peter Hope: "Playful Scherzo" (Raphaele Concert Orchestra)